Obligatorisches Bundesprogramm

Heiden. Am Freitag, 21. Mai, von 18 bis 20 Uhr, kann beim Schiessstand Büelen in Heiden auf 300 Metern das obligatorische Bundesprogramm absolviert werden.

Merken
Drucken
Teilen

Heiden. Am Freitag, 21. Mai, von 18 bis 20 Uhr, kann beim Schiessstand Büelen in Heiden auf 300 Metern das obligatorische Bundesprogramm absolviert werden. Mitzubringen sind die persönliche Waffe, der Gehörschutz, die Aufforderung mit Klebeetikette sowie Dienst- und Schiessbüchlein oder der Militärische Leistungsausweis.

Nothilfekurs «Bereit für den Ernstfall»

Oberegg. Der Samariterverein Reute-Oberegg organisiert einen Nothilfekurs. Dieser findet an den zwei Samstagen vom 29.

Mai und 5. Juni jeweils von 8.45 bis 11.45 Uhr im Vereinssaal in Oberegg statt. Der Samariterverein bereitet die Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf mögliche Situationen im Alltag vor und zeigt dabei nicht nur Techniken zur manuellen Hilfe, sondern auch die Handhabung eines Defibrillators.

Anmeldung und Infos: Ruth Bürki (071 891 21 70)

Nothilfekurs in Walzenhausen

Walzenhausen. Am Freitag, 11. Juni, von 18 bis 22 Uhr, und Samstag, 12.

Juni, von 8 bis 12 Uhr und 13 bis 15 Uhr, bietet der Samariterverein Walzenhausen einen Nothilfekurs im Theorielokal der Feuerwehr Walzenhausen an.

Anmeldung: H. Wick (071 888 38 19) oder www.samariter-walzenhausen.ch