Nur einen Sieg für Voltige

Merken
Drucken
Teilen

LütisburgVoltige Lütisburg nahm mit seinem Aktiv- und Juniorenteam sowie mit seinen Einzel-Volti am ersten nationalen Turnier auf der Pferdesportan­lage Gillhof Ryterland in Henau teil. Für einmal setzte es für die erfolgsgewohnten Lütisburgerinnen nur einen Sieg ab.

Nadja Büttiker gewann im Einzel vor der Zürcher Oberländerin Marina Mohar und ihrer Vereinskollegin Ramona Näf. Mit dem dritten Rang sorgte das Juniorenteam für wenig Begeisterung bei den Verantwortlichen. Pferd Sylvantus galoppierte zu schnell, und die Juniorinnen konnten nicht das gewohnte Programm zeigen, was zu Abzügen führte.

Von den Junioren starteten Dario Gallo und Aline Koller auch noch in der Einzeldisziplin. Die beiden Nachwuchstalente durften auf dem Schimmel Acardi turnen und wurden von Monika Winkler-Bischofberger an der Longe geführt. Gallo wurde Dritte, Koller Sechste. (uno)