Noch nicht so weit

Das überarbeitete Reglement über den Finanz- ausgleich verspätet sich. Es soll nun im Herbst folgen.

Drucken
Teilen

Stein. Ursprünglich war geplant, auf die gestrige Sommer-Sitzung ein überarbeitetes Reglement über den Finanzausgleich vorzulegen. Das Vorhaben musste jedoch gemäss Hansjörg Zürcher vom Synode-Büro auf den Herbst verschoben werden. Wahrscheinlich ist zudem eine Vorsynode zu diesem Thema, wie dies von einem Votanten in der Kirche Stein gewünscht wurde. Die Vorlage wurde aus juristischen Gründen nochmals zur Überarbeitung zurückgezogen.

Eines der Hauptziele der Revision ist, das Reglement so zu ändern, dass der Zentralfonds nicht weiterhin unnötigerweise mit den nicht verwendeten Mitteln bezüglich Investitionen geäufnet wird. Mit der jetzigen Regelung können die Gelder aus juristischen Gründen nicht an die Gemeinden zurückbezahlt werden. Eine weitere Änderung könnte die Entfernung des Steuerfusses als Finanzausgleich-Kriterium betreffen. (dsc)

Aktuelle Nachrichten