Niemand deckt den Tisch so schön wie sie

STEIN AR. Gold für Ramona Müller aus Stein AR: An der Restaurationsfachmesse Zagg in Luzern ist die 18-Jährige kürzlich zur Tagessiegerin im Tischdecken gekürt worden.

Merken
Drucken
Teilen
Bild: pd

Bild: pd

Stein AR. Gold für Ramona Müller aus Stein AR: An der Restaurationsfachmesse Zagg in Luzern ist die 18-Jährige kürzlich zur Tagessiegerin im Tischdecken gekürt worden. Die Aufgabe bestand darin, innert einer Stunde zu einem eigens gewählten Thema – Müller entschied sich für «Schlafen im Stroh» – den Tisch zu decken. Experten bewerteten schliesslich das Werk, dem einiges an Vorarbeit vorausging.

Bereits mit der Anmeldung im Juni hat sich die auf einem Bauernhof aufgewachsene Müller für das Thema entschieden. Seither konnte sie sich mit Unterstützung ihres Lehrbetriebs, dem Hotel Appenzell, auf den Wettkampf vorbereiten. Wichtig war, dass am Schluss nicht nur Besteck und Teller sauber dalagen, sondern auch Menü, Tischdekoration und Ankleide passten. Das Gesamtbild zählte. Im August wird Ramona Müller ihre Lehre im Hotel Appenzell abschliessen.

Bild: Ramona Müller, flankiert von Margrit und Leo Sutter-Signer, Inhaber des Hotels Appenzell, vor dem «Siegertisch». (rf)