Niederlage im Tessin

Merken
Drucken
Teilen

Fussball Die ersten 20 Minuten im Auswärtsspiel gegen Balerna hatten die Bühlererinnen Mühe, in das Spiel zu finden. In der 30. Minute kam ein Ball auf die linke Seite vor den Strafraum und konnte durch eine fehlende Absprache zwischen Torhüterin und Verteidigerin nicht geklärt werden. Der Ball landete somit zum 1:0 im Tor. In der zweiten Hälfte versuchten die Bühlererinnen den Druck auf den FC Balerna beizubehalten und das Spiel ruhig zu halten. Die Bühlererinnen kamen zu drei hundertprozentigen Chancen zwischen der 50. und 70. Spielminute, doch das Glück fehlte auf ihrer Seite. In der 77. Minute bekam der FC Balerna einen Freistoss zugesprochen, welchen die Gegnerin mit einem direkten Weitschuss zum 2:1 verwandelte. Danach versuchten die Bühlererinnen offensiv alles, um doch noch den einen Punkt nach Hause zu bringen. Es wollte jedoch kein Tor mehr gelingen und das Spiel wurde mit einer Niederlage beendet. (nl)

Bühler: Livia D’Agostino, Selina Ruckstuhl, Chiara Quarella, Jasmina Bronja, Ronja Mock, Seline Fiechter, Ariane Schregenberger, Angela Gentsch, Tonia Graf, Bettina Mösli, Belinda Bischof, Selina Ramelli, Karin Inauen, Tanja Schöpfer.