Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Nico Seiler auf Platz drei

Motorrad Beim Motocross in Cossonay (VD) verpasste der Lütisburger Nico Seiler das Podest als Vierter äusserst knapp. Er schob sich mit diesem Resultat aber auf den 3. Platz in der Meisterschaft der Swiss MX 2. Sein Rückstand auf die beiden Meisterschaftsführenden Killian Auberson und Luca Bruggmann ist allerdings beträchtlich. Im Yamaha-Cup erreichten die beiden Toggenburger Dominic Staub (Ganterschwil) und Yanick Raschle (Bächli-Hemberg) die tollen Plätze 5 und 6. Die Wilerin Laura Strever beendete die Läufe des Women-Cups im 17. Rang. Bei Redaktionsschluss lag leider noch keine vollständige Rang­liste der Kategorie Swiss MX Open vor. Im ersten Lauf wurde der Toggenburger Cyril Scheiwiller als Elfter klassiert.

Randy Götzl nur auf Rang zwölf

Gleichentags wurde in Hoch- Ybrig ein Rennen zur Supermoto-Meisterschaft ausgetragen. Randy Götzl (Mogelsberg) dürfte mit seinem 12. Platz in der Kategorie Prestige kaum zufrieden sein. Sein Teamkollege Armin Hehli fuhr bei den Senioren auf den 15. Platz. Rick Rosenast aus Dietschwil verpasste als 30. der Promo-Klasse die Punkteränge. Zwei Fahrer aus der Region Wil/Toggenburg starteten bei den Quad International. Marco Kähli (Zuzwil) wurde Zehnter, Hans-Ruedi Herren (Wil) Zwölfter. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.