Nichts zu beanstanden

Drucken
Teilen

Stein Die Aufsichtsbehörde nahm die Inspektion des Zivilstandsamtes Hinterland in Herisau vor. Der Gemeinderat habe gemäss einer Mitteilung erfreut zur Kenntnis genommen, dass es keine Gründe zu Beanstandungen gab. Im Zivilstandsamt werde «gewissenhaft, verantwortungsbewusst und mit guter Fachkenntnis» gearbeitet. (gk)