Neugestaltung Fussgängerstreifen

BRUNNADERN. Der Fussgängerübergang im Bereich Auboden wird neu gestaltet. Durch verschiedene Vorkommnisse und einen schweren Unfall bei der Querung der Staatsstrasse wird eine Sanierung des Überganges notwendig. Die Federführung für die baulichen Massnahmen liegen beim kantonalen Tiefbauamt.

Drucken
Teilen

BRUNNADERN. Der Fussgängerübergang im Bereich Auboden wird neu gestaltet. Durch verschiedene Vorkommnisse und einen schweren Unfall bei der Querung der Staatsstrasse wird eine Sanierung des Überganges notwendig. Die Federführung für die baulichen Massnahmen liegen beim kantonalen Tiefbauamt. Die Gemeinde muss sich mit 35 Prozent daran beteiligen. Der Gemeinderat hat die vorgesehenen Massnahmen kritisch beurteilt und kommt zum Schluss, dass sie notwendig sind. Er hat deshalb eine positive Stellungnahme abgegeben und wird im Budget 2014 den Gemeindeanteil aufnehmen. (gem)

Aktuelle Nachrichten