Neues Projekt für die «Linde»

SPEICHER. Vor zwei Jahren wurde zu einem Studienwettbewerb Dorfzentrumsentwicklung eingeladen. Einbezogen wurde die Liegenschaft «Linde» und das Areal Bank und Post. Für das Areal «Linde» hat sich nun eine neue Nutzungsmöglichkeit ergeben.

Merken
Drucken
Teilen

SPEICHER. Vor zwei Jahren wurde zu einem Studienwettbewerb Dorfzentrumsentwicklung eingeladen. Einbezogen wurde die Liegenschaft «Linde» und das Areal Bank und Post. Für das Areal «Linde» hat sich nun eine neue Nutzungsmöglichkeit ergeben. Da Speicher vor einem Hausärzteproblem steht, hat die Gemeinde in Zusammenarbeit mit den Hausärzten nach einer Lösung gesucht. Dabei hat sich gezeigt, dass Bedarf für eine Gemeinschaftspraxis besteht. Die Firma avara immobilien ag ist bereit, in eine Gemeinschaftspraxis zu investieren. Das Projekt liegt nun vor. Der Gemeinderat hat beschlossen, bei einer Realisierung dieses Projektes die «Linde» zu veräussern. Ein Verkauf würde dem fakultativen Referendum unterstellt. (gk)