Neues Laden-Design zum Entdecken

WATTWIL. Die Modeanbieter der Charles-Vögele-Gruppe machen sich schweizweit schön für ihre Kundinnen und Kunden. Die meisten Filialen in der Ostschweiz sind bereits komplett umgestaltet worden.

Drucken
Teilen

WATTWIL. Die Modeanbieter der Charles-Vögele-Gruppe machen sich schweizweit schön für ihre Kundinnen und Kunden. Die meisten Filialen in der Ostschweiz sind bereits komplett umgestaltet worden. Das neue Ladenkonzept überzeugt durch eine klare Strukturierung entlang der unterschiedlichen Kundenbedürfnisse sowie durch eine einfachere Orientierung dank weniger Ware auf gleichem Raum.

So hat das führende Schweizer Modeunternehmen Platz geschaffen für die attraktive Präsentation von Modehighlights und passenden Kombinationen. Auch im Sortimentsbereich hat sich viel getan: Das neue Kollektionskonzept mit den Stilrichtungen Modern und Classic ist jetzt in den Filialen sicht- und erlebbar.

Bis Ende Jahr möchte Charles Vögele die meisten der rund 160 Filialen in der Schweiz umgestalten. In den Kantonen St. Gallen und Thurgau laden die Verkaufsstellen nun zum Entdecken ein, in der Region ist die Filiale in Wattwil und diejenige in Wil bereits umgestaltet.

Die Charles-Vögele-Gruppe ist der führende Schweizer Modeanbieter mit der besten Qualität im mittleren Preissegment. Ein aktuelles, verlässliches Sortiment für die ganze Familie und ein sympathischer Service zeichnen das Unternehmen aus.

Die Gruppe erwirtschaftete im ersten Halbjahr mit 6451 Mitarbeitenden einen Bruttoumsatz von 469 Millionen Franken, und Vögele verfügt per 30. Juni über 759 Verkaufsniederlassungen in acht Ländern. (pd)