Neuer Wirt auf Chäserrugg

UNTERWASSER. Das Gipfelrestaurant Chäserrugg wird auf die Sommersaison neu durch die Bergbahn betrieben.

Drucken
Teilen
Ab Juni fährt Rico Ostler mit der Gondel zu seinem neuen Wirkungsgebiet als neuer Leiter des Gipfelrestaurants Chäserrugg. (Bild: Ralph Ribi)

Ab Juni fährt Rico Ostler mit der Gondel zu seinem neuen Wirkungsgebiet als neuer Leiter des Gipfelrestaurants Chäserrugg. (Bild: Ralph Ribi)

Durch die Übernahme der Leitung des Gipfelrestaurants Chäserrugg verspricht sich die Bergbahn zusätzliche Flexibilität bei der Angebotsgestaltung. Die Toggenburg Bergbahnen AG betreibt ab Juni den Gastrobetrieb Gipfelrestaurant Chäserrugg eigenständig. Dazu ist die neue Stelle «Bereichsleiter Gastro-Betriebe» geschaffen worden. Das Gipfelrestaurant Chäserrugg wird durch den neuen Bereichsleiter bereits ab dieser Sommersaison geleitet.

Flexibler werden

Der Entscheid der Bergbahn, das Restaurant unter eigener Führung zu betreiben, baut auf den Zugewinn von zusätzlicher Flexibilität und direkter, integrierter Angebotsgestaltung. «Die eigenständige Führung des Restaurants bietet zusätzliche Möglichkeiten, das attraktive Gesamtangebot für Sommer und Winter weiter wachsen zu lassen», sagt Bruno Dobler, Geschäftsführer der Toggenburg Bergbahnen AG.

Rico Ostler übernimmt Leitung

Zu den Gastrobetrieben gehört auch die Schneebar bei der Talstation in Alt St. Johann. Das Gipfelrestaurant wird bereits am Wochenende vom 2. Juni unter der neuen Leitung von Rico Ostler, einem international erfahrenen Gastro-Profi, eröffnet. (pd)