Neuer Schätzer gewählt

appenzell. Thomas Gmünder-Müller, Weissbad, wird neuer Schätzer beim Innerrhoder Schatzungsamt. Er tritt die Stelle am 1. Juli an. Wie die Ratskanzlei mitteilt, haben sich auf die Ausschreibung 17 Interessenten gemeldet.

Drucken
Teilen

appenzell. Thomas Gmünder-Müller, Weissbad, wird neuer Schätzer beim Innerrhoder Schatzungsamt. Er tritt die Stelle am 1. Juli an. Wie die Ratskanzlei mitteilt, haben sich auf die Ausschreibung 17 Interessenten gemeldet. Nach einer ersten Vorprüfung wurden drei Kandidaten zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Aufgrund der Ergebnisse dieser Gespräche und nach Prüfung der Bewerbungsunterlagen wurde Thomas Gmünder-Müller, geboren 1961, mit einem 100-Prozent-Pensum angestellt. Da Thomas Gmünder bereits von 1990 bis 2001 auf dem Innerrhoder Schatzungsamt tätig war, könne er die Arbeit ohne längere Einarbeitung aufnehmen, so die Ratskanzlei weiter. Er sei überdies mit dem Gemdat-Programm bestens vertraut. Aufgrund seiner früheren Tätigkeit im Schatzungsamt kenne er auch die Verwaltung und die internen Abläufe schon sehr gut. (rk)