Neuer Präsident zum Jubiläum

30. Hauptversammlung des FC Wiesen im Restaurant Freihof in Dreien Um 19.30 Uhr eröffnete der Präsident Roger Meile die HV mit der Begrüssung der fast vollzählig versammelten Vereinsmitglieder.

Drucken
Teilen
Der Vorstand des FC Wiesen: (von links) Ivo Meile, neuer Präsident, Roger Meile, bisheriger Präsident, Carmen Isenring, Kassierin, und Willi Meier, Aktuar. (Bild: pd)

Der Vorstand des FC Wiesen: (von links) Ivo Meile, neuer Präsident, Roger Meile, bisheriger Präsident, Carmen Isenring, Kassierin, und Willi Meier, Aktuar. (Bild: pd)

30. Hauptversammlung des FC Wiesen im Restaurant Freihof in Dreien

Um 19.30 Uhr eröffnete der Präsident Roger Meile die HV mit der Begrüssung der fast vollzählig versammelten Vereinsmitglieder. Nach dem der Aktuar Willi Meier das Protokoll der letzten HV und der Präsident seinen Jahresbericht vorgetragen hatten, verlas die Kassierin Carmen Isenring den Kassabericht.

Als erster Höhepunkt der HV gab Roger Meile nach mehrjähriger Tätigkeit seinen Rücktritt als Präsident bekannt. Als Nachfolger wurde Ivo Meile, der jüngste aller Vorgeschlagenen, favorisiert. Dies mit der Begründung, einen Präsidenten zu haben, der als aktiver Fussballer an vorderster Front des Geschehens dabei ist. Nach einigem Überlegen stellte sich Ivo Meile der Wahl und wurde einstimmig gewählt. Wir wünschen Roger Meile für seine bevorstehenden Herausforderungen alles Gute und danken für die grossartig geleistete Arbeit für den FC Wiesen. Ivo Meile wünschen wir viel Spass in seinem Amt als Präsident.

Nebst den üblichen Vereinsaktivitäten, allen voran die über das ganze Jahr verteilten fussballerischen Ereignisse mit der Teilnahme am Fussballturnier in Stange im Südtirol als Höhepunkt, und den Plauschterminen stehen die Veranstaltung der 1.-AugustFeier am 31. Juli in Wiesen und das Jubiläums-Grümpelturnier auf dem Jahresprogramm.

Das Jubiläums-Grümpelturnier war der grösste Diskussions- und zweite Höhepunkt der HV. Dem neuen Präsidenten wurde ein OK zur Durchführung des Anlasses zur Seite gestellt. Als OK-Präsident wird der erfahrene Festorganisator Josef Widmer aus Bütschwil fungieren und als Festwirt hat sich Hanspeter Loser, der Wiesener «Schöfli»-Wirt, zur Verfügung gestellt. Das Jubiläums-Grümpelturnier wird am Freitag, 16. August mit einem Ländler-Abend eröffnet. Am Samstag, 17. August, wird am Grümpelturnier der 30. Sieger ermittelt und am Abend werden alle ehemaligen Teilnehmer zu einem Abendessen eingeladen. Für Unterhaltung wird eine Südtiroler Stimmungsband sorgen. Den Abschluss findet die Veranstaltung am Sonntag, 18. August, mit einem Gottesdienst und anschliessendem Mittagessen mit Unterhaltung im Festzelt und dem Jassturnier im Schulhaus. Peter Jenni

Aktuelle Nachrichten