Neuer Präsident gewählt

Musig Gähwil

Pascal Bösch
Drucken
Teilen
Der neue Vorstand der Musig freut sich auf die Arbeit. (Bild: PD)

Der neue Vorstand der Musig freut sich auf die Arbeit. (Bild: PD)

Am 3. März trafen sich die Mitglieder der Musig Gähwil in Ötwil zur 124. Hauptversammlung. Zusammen mit dem Präsidenten Martin Egli blickten sie auf die wichtigsten Auftritte des vergangenen Jahres zurück: Der Kreismusiktag in Ennetbühl, das Eidgenössische Musikfest in Montreux, die darauffolgende Musikreise ins Wallis, die traditionelle Platzmusig und die Unterhaltungsabende waren nur einige davon. Zudem erfolgte im Jahr 2016 ein Dirigentenwechsel. Nach zehn Jahren löste Sepp Zürcher Daniel Maggi als musikalischen Leiter ab. Auch in weiteren Ämtern gab es Wechsel. Patric Schönenberger wurde zum neuen Präsidenten gewählt. Er durfte dann gleich den abtretenden Präsidenten Martin Egli zum ­Ehrenmitglied ernennen. Weiter trat Alois Thoma aus dem Vorstand aus. Neu in den Vorstand wurde Chris Müller gewählt. Zudem gaben Viktor Hollenstein und Marcel Ammann die Aufgaben als GPK-Mitglieder an Reto Holenstein und Beat Alpiger weiter. Nun wird sich der Verein neuen Projekten widmen, wie dem Frühlingskonzert mit den Starter Winds am 2. April, um 16 Uhr in der Mehrzweckturnhalle Gähwil und dem Kreismusiktag am Samstag, 3. Juni, in Bütschwil.

Pascal Bösch