Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Neuer Präsident fürs Chörli

Jodelchörli Lütisburg
Reto Eisenhut
Dominik Iten, Neumitglied, Bettina Arca, Dirigentin, Michael Rüegg, neuer Präsident und Werner Iten, abtretender Präsident, (von links). (Bild: PD)

Dominik Iten, Neumitglied, Bettina Arca, Dirigentin, Michael Rüegg, neuer Präsident und Werner Iten, abtretender Präsident, (von links). (Bild: PD)

Kürzlich trafen sich die Mitglieder des Jodelchörlis Lütisburg zur Hauptversammlung im Haslebeizli. Nach dem Nachtessen aus Hildi`s Küche starten wir mit dem «Brauizäuerli» in den Abend. Unser Präsident Werner Iten kann 21 Aktivmitglieder sowie erfreulicherweise auch zwei Ehrenmitglieder begrüssen.

In seinem Jahresbericht lässt er unser Vereinsjahr 2017 nochmals Revue passieren. Wenig erfreulich begann das Jahr mit dem ungeplanten Rücktritt von unserem geschätzten Dirigenten Res Hinterberger. Die Suche nach einer neuen Leitperson gestaltete sich gelinde gesagt als schwierig. Zum Glück haben wir mit Stefan Segmüller aus Kirchberg eine super Interimslösung gefunden, so waren wir bis über das eidgenössische Jodlerfest in Brig wieder in sicherer Hand.

Unsere viertägige Vereinsreise nach Rom wird sicherlich in die Geschichte des Chörlis eingehen. Viele private Anlässe durften wir mit unseren Jodelliedern umrahmen, aber auch öffentliche Auftritte wie das Nassnerfest, Jodlermessen oder Ständchen in Altersheimen standen auf dem Programm.

Mit Fidel Hardegger (54 Jahre Mitgliedschaft), und Noldi Sennhauser (33 Jahre Mitgliedschaft), verlassen zwei prägende Figuren unser Chörli. Zum Abschied blickten wir mit erstaunlichen Bildern aus dem Chörliarchiv nochmals auf das Vereinsleben der beiden zurück. Im Gegenzug durften wir dafür mit Dominik Iten, einen neuen, motivierten Sänger in unseren Verein, aufnehmen. Wie unser Präsident Werner Iten vor einem Jahr ankündigte, möchte er sein Amt in andere Hände geben. Aus den unzähligen eingegangen Bewerbungen fiel die Wahl schliesslich einstimmig auf Michael Rüegg. Wir sind überzeugt, den richtigen Mann dafür gefunden zu haben. Auch das Dirigentenamt galt es, neu zu besetzen. Seit dem Sommer haben wir mit Bettina Arca aus Tufertschwil eine junge, begabte und motivierte Persönlichkeit als Leiterin gefunden. Sie wird jetzt offiziell gewählt und man kann sagen, dass wir mit Ihr einen absoluten Volltreffer gelandet haben.

Auch in diesem Jahr stehen schon wieder diverse Auftritte auf dem Programm. Hauptaugenmerk gilt unseren beiden Unterhaltungsabenden vom 3. und 10. November, wo wir mit den «Hegisgässlern» und den «Wildspitzjuzern» bereits zwei Gastformationen engagieren konnten. Zum Schluss bedankt sich der Präsident bei allen für die gute Kameradschaft und das motivierte Mitmachen. Wir unsererseits sind ihm dankbar für die viele geleistete Arbeit für unseren Verein und überraschen ihn mit einem Reisegutschein für die ganze Familie. Dann schliessen wir traditionell mit dem Lied «Kamerade» die Versammlung.

Reto Eisenhut

Das Jahresprogramm ist auf www.jodelchoerli-luetisburg.ch aufgeschaltet.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.