Neuer Präsident der JCI Toggenburg

Nichts ist aktueller als Wahlen. Genau deshalb hat auch die JCI Toggenburg (Junge Wirtschaftskammer) mit Ivan Gämperle wieder einen neuen Präsidenten für eine Amtsdauer gewählt.

Drucken
Teilen
Lukas Rogger, Claudio Foscan, Ivan Gämperle, neuer Präsident, Monika Egli sowie Claudio Loser, (von links). (Bild: pd)

Lukas Rogger, Claudio Foscan, Ivan Gämperle, neuer Präsident, Monika Egli sowie Claudio Loser, (von links). (Bild: pd)

TOGGENBURG. Der gewählte Präsident Ivan Gämperle wird das Amt für ein Jahr innehaben und die jungen Unternehmer und Führungspersonen des Toggenburgs mit viel Abwechslung und Projekten anführen.

Auch dieses Jahr steht ein spannendes Programm an, wo viele Projekte angepackt und umgesetzt werden. Allen voran das Projekt «Fit for Job», wo die erfahrenen Leute aus der Wirtschaft jungen Schulabgänger helfen, sich professionell in der Arbeitswelt vorzustellen und zu behaupten.

Es ist ein Projekt, das schweizweit von den verschiedensten Kammern durchgeführt wurde und auf grossen Anklang stiess. Genau diese Aspekte sind der Jungen Wirtschaftskammer wichtig, dass für das Tal Beiträge geleistet werden können, die in allen Sozial-, Gesellschafts- und Berufsschichten einen Nutzen bringen können.

Zur Unterstützung wurde der aktuelle Präsident Claudio Foscan zum Past-Präsident gewählt sowie Monika Egli zur Vize-Präsidentin.

Weiterhin gehören dem Vorstand Claudio Loser als Kassier und Lukas Rogger als Aktuar an. Die Generalversammlung fand in einem schönen Rahmen mit feinem Nachtessen im Restaurant Hirschen, Wildhaus, statt. Der neue Vorstand der JCI Toggenburg freut sich auf ein abwechslungsreiches und aktives 2016. (pd)