Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Neuer Name und neuer Präsident

Am Freitag fand die ordentliche Hauptversammlung des Gewerbevereins Nesslau-Krummenau-Stein im Restaurant Sternen in Nesslau statt. Neben den Traktanden stand eine Statutenänderung an, und das vakante Präsidium konnte mit Christian Hildebrand neu besetzt werden.
Christian Hildebrand
Andrea Stillhart, Aktuarin, Christian Hildebrand, neugewählter Präsident, Hans Zürcher, Vizepräsident, Dorothea Ziehler, Beisitzerin, und Rahel Tobler, Kassierin (von links). (Bild: pd)

Andrea Stillhart, Aktuarin, Christian Hildebrand, neugewählter Präsident, Hans Zürcher, Vizepräsident, Dorothea Ziehler, Beisitzerin, und Rahel Tobler, Kassierin (von links). (Bild: pd)

Am Freitag fand die ordentliche Hauptversammlung des Gewerbevereins Nesslau-Krummenau-Stein im Restaurant Sternen in Nesslau statt.

Neben den Traktanden stand eine Statutenänderung an, und das vakante Präsidium konnte mit Christian Hildebrand neu besetzt werden. Vorgängig zur Hauptversammlung durften die Gewerblerinnen und Gewerbler eine Führung durch das neue Gemeindehaus Nesslau unter der Leitung des Gemeindepräsidenten Kilian Looser geniessen. Diese stiess auf grosses Interesse, da viele Mitglieder am Tag der offenen Tür im letzten Herbst selber beim eigenen Geschäft engagiert waren. Looser führte aus, wie viele Arbeiten am neuen Gemeindehaus an lokale Firmen vergeben werden konnten. Mit dem Traktandum der Statutenänderung stand ein ausserordentlicher Punkt auf dem Programm. Der Vorstand beantragte den Mitgliedern infolge Gemeindefusionen eine Namensänderung auf «Gewerbe Nesslau», angelehnt an den kantonalen Gewerbeverband, welcher «Gewerbe St. Gallen» heisst. Zudem wurden auch weitere Artikel leicht angepasst, da die aktuellen Statuten aus dem Jahre 1988 stammen. Die Mitglieder nahmen die neuen Statuten ohne Diskussion und einstimmig an. Infolge Rücktritts des bisherigen Präsidenten Wendelin Bischof wurde die Hauptversammlung vom stellvertretenden Präsidenten Hans Zürcher geleitet. Der Vorstand bedankte sich bei Wendelin Bischof für die jahrelange Arbeit. «Es freut uns, euch mit Christian Hildebrand einen Kandidaten als Präsidenten vorschlagen zu können», so Zürcher. Aus der Versammlung gingen keine weiteren Vorschläge ein, und Christian Hildebrand wurde einstimmig als neuer Präsident gewählt. Zum Abschluss der Versammlung fand die traditionelle Ziehung der Gewinner aus der Weihnachtsaktion mit den «Märklibogen» statt. Der Hauptpreis, ein Gewerbegutschein im Wert von 500 Franken, ging an Gabriel Wright aus Neu St. Johann. Als Zweite und Dritte der Verlosung dürfen sich Edith Scherrer aus Neu St. Johann und Franziska Giger aus Nesslau über je 300 Franken in Form von Gewerbegutscheinen freuen. Weitere Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.