Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Neuer Kommandant

Innerrhoden Der in St. Gallen aufgewachsene Christian Schmid wird gemäss einer Mitteilung auf den 1. Juli als Nachfolger von Andreas Künzle das Kommando der Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden übernehmen. Der 53-jährige Schmid hat im Anschluss an die Polizeiausbildung ab 1991 im Korps der Kantonspolizei St. Gallen zuerst in der Abteilung Sicherheitspolizei, dann auf der Polizeistation Mels-Sargans und danach während mehrerer Jahre als Observations-Einsatzleiter bei der Kriminalpolizei St. Gallen Dienst geleistet. 2005 wurde ihm die Führung der Regionalpolizei für die Region Fürstenland-Neckertal mit derzeit 110 Mitarbeitenden übertragen. In der Armee war Schmid bis 2004 Kom­mandant der Stabskompanie Ter Rgt 44. (rk)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.