Neuer Kassier bei der SP Rotbach

GAIS. Die Mitglieder der SP Rotbach haben an ihrer Hauptversammlung in Gais einen neuen Kassier gewählt: Auf den zurückgetretenen Oliver Schmid aus Teufen folgt gemäss Medienmitteilung John Carabain, ebenfalls Teufen. Carabain war bisher zusammen mit Matthias Dudli als Revisor tätig.

Merken
Drucken
Teilen

GAIS. Die Mitglieder der SP Rotbach haben an ihrer Hauptversammlung in Gais einen neuen Kassier gewählt: Auf den zurückgetretenen Oliver Schmid aus Teufen folgt gemäss Medienmitteilung John Carabain, ebenfalls Teufen. Carabain war bisher zusammen mit Matthias Dudli als Revisor tätig. Dieser Sitz bleibt vorerst vakant.

Die Jahresrechnung der SP Rotbach schloss mit einem ausserordentlichen Gewinn von rund 1700 Franken. Dieser Erfolg sei dank der Bereinigung der Mitgliederkartei möglich geworden, heisst es in der Mitteilung weiter.

Geleitet wurde die HV erstmals von der neuen Präsidentin Bea Weiler, Teufen. Ihr Jahresbericht habe deutlich gemacht, dass die Politik im Rotbachtal keine allzu hohen Wellen geworfen habe. Bea Weiler erinnerte an das gemeinsame Sommerfest mit der SP Ausserrhoden sowie an den Neujahrsanlass 2013. Schliesslich wurden von verschiedenen Akteuren die SP-Aktivitäten aus den Dörfern Teufen, Bühler und Gais präsentiert.

Im Anschluss an die HV referierte der Gaiser Holger Papst zum Thema Energie. (pd)