Neuer Kaminfeger gewählt

Drucken
Teilen

Nachfolgeregelung Die Gemeinden Rehetobel, Trogen, Wald und Speicher bilden zusammen einen Kaminfegerkreis und haben auch den gleichen Feuerungskontrolleur. Werner Schläpfer aus Trogen tritt auf Ende 2017 nach 30-jähriger Tätigkeit als Kaminfeger zurück und gibt auf denselben Zeitpunkt auch die Aufgabe als Kontrolleur für Holzfeuerungsanlagen ab, heisst es in einer Medienmitteilung. Die Kontrolle für Öl- und Gasheizungsanlagen wird er noch bis Ende Juni 2019 beibehalten.

Eine Arbeitsgruppe mit Vertretern aller beteiligten Gemeinde hat die Nachfolgeregelung vorbereitet. Auf Antrag dieser Arbeitsgruppe haben die Gemeinderäte übereinstimmend Peter Aebli zum neuen Kamin­feger des Kreises gewählt. Seit 1999 ist Peter Aebli selbstständiger Kreiskaminfegermeister in Gaiserwald (SG), seit 2013 auch in St. Gallen-Rotmonten. Er tritt die Funktion als Kaminfeger des Kreises Rehetobel, Trogen, Wald und Speicher am 1. Januar 2018 an. Die vier Gemeinden Speicher, Rehetobel, Trogen und Wald werden mit Peter Aebli auch auf diesen Zeitpunkt einen neuen Vertrag für die Kontrolle der Holzfeuerungsanlagen abschliessen, schreiben die beteiligten Gemeinden in der Medienmitteilung weiter. (gk)