Neuer Geschäftsführer im «Treffpunkt»

HERISAU. Seit kurzem ist Francesco Gasser neuer Geschäftsführer im Restaurant Treffpunkt in Herisau. Der gelernte Koch und Gastronomiefachmann ist in Herisau aufgewachsen und war während mehrerer Jahre als Angestellter im «Treffpunkt» tätig.

Merken
Drucken
Teilen
Francesco Gasser (Bild: ker)

Francesco Gasser (Bild: ker)

HERISAU. Seit kurzem ist Francesco Gasser neuer Geschäftsführer im Restaurant Treffpunkt in Herisau. Der gelernte Koch und Gastronomiefachmann ist in Herisau aufgewachsen und war während mehrerer Jahre als Angestellter im «Treffpunkt» tätig. Dazwischen führte er in Wittenbach einen eigenen Gastrobetrieb. Nun ist Gasser wieder an seine ehemalige Wirkungsstätte in Herisau zurückgekehrt. Hier ist er mehrheitlich im Service anzutreffen. Doch auch gelegentlich als Aushilfe in der Küche zu arbeiten, macht ihm nichts aus.

«Früher war hier immer Rambazamba», erinnert sich Francesco Gasser, «ich finde es schade, dass das heute nicht mehr so ist.» Sein Ziel ist es, das markante Restaurant am Kreisel wieder zu beleben und zu einem wirklichen Treffpunkt im Dorf zu machen. Geschehen soll dies mit verschiedenen Events wie Livekonzerten und Themenabenden mit DJs.

Auch an ein Programm für eher stille Geniesser hat Gasser gedacht: So ist beispielsweise am 29. Oktober eine Whisky-Degustation geplant. Geleitet wird sie durch Mitarbeiter des Fachgeschäfts Glen Fahrn aus Mörschwil. Um frühzeitige Anmeldung unter Tel. 071 352 71 71 wird gebeten. (ker)