Neuer Barraum wird am Samstag eröffnet

STEIN. Das Jugendbewegungsprojekt Midnight Sports Obertoggenburg wird durch lokales Engagement stark geprägt und befindet sich derzeit mitten in der zweiten Saison. Das Angebot findet bis Anfang April weiterhin jeden Samstagabend von 19.45 bis 22.45 Uhr in der Turnhalle Rünggel statt.

Drucken
Teilen

STEIN. Das Jugendbewegungsprojekt Midnight Sports Obertoggenburg wird durch lokales Engagement stark geprägt und befindet sich derzeit mitten in der zweiten Saison. Das Angebot findet bis Anfang April weiterhin jeden Samstagabend von 19.45 bis 22.45 Uhr in der Turnhalle Rünggel statt. Nach einem Halloween-Anlass in Zusammenarbeit mit der lokalen Feuerwehr und einem Präventionsanlass zusammen mit der Lungenliga finden noch weitere Spezialanlässe statt. Kommenden Samstag, 30. Januar, freut sich das Abendteam zudem auf die Eröffnung des zusätzlichen Barraums im Untergeschoss der Turnhalle, wo sich ausgepowerte Jugendliche vom aktiven Geschehen in der Halle stärken und erholen können.

Sinnvolle Verteidigungskünste

Mit diesem zusätzlichen Treffpunkt sollen aber auch sportlich weniger ambitionierte Jugendliche dazu motiviert werden, das Angebot zu nutzen. Bis zum Ende der Saison stehen noch spannende Workshops an: die Sharks geben eine Lektion in Unihockey, der Volleyballclub gibt ebenfalls Einblick in den professionellen Sportbetrieb und beim Jiu-Jitsu zeigen professionelle Trainer sinnvolle Verteidigungskünste. Alle Angebote sind kostenlos und ohne Anmeldung für Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler aus der Region Obertoggenburg zugänglich. Das Midnight Sports Obertoggenburg wird mit einem zusätzlichen Barraum erweitert und damit ein noch attraktiverer Treffpunkt geschaffen. Der Raum verfügt über eine Bar, welche von den jugendlichen Mitarbeitenden gestaltet und bewirtschaftet wird. Die Teilnehmer können sich mit alkoholfreien Drinks und Snacks verköstigen und haben die Gelegenheit, sich mit Spielen zu vergnügen. Zur Feier des Tages wird das Team in der Turnhalle ein Harassenklettern anbieten.

Prävention ohne Zeigfinger

Das Projekt fördert nicht nur die gesellschaftliche Integration, sondern setzt auch wichtige Akzente in der Bewegungsförderung und Suchtmittelprävention. Für das Letztere hat die Stiftung Idée Sport mit der «Midnight Trophy» einen Spezialanlass entwickelt. Das Midnight-Sports-Projekt erhält dadurch kompetente fachliche Unterstützung in der Präventionsarbeit. Die Lungenliga findet einen erleichterten Zugang zur jungen Generation. (pd)

Eröffnung des Jugendraums am Midnight Sports diesen Samstag.

Aktuelle Nachrichten