Neuer Auftritt für die neue Messe

Ende April 2016 geht in Wattwil zum fünften Mal die Toggenburger Messe über die Bühne. Die Organisatoren präsentierten am Mittwoch das Konzept, an dem nur wenig geändert wurde. Neu sind das Logo und der Werbeauftritt.

Sabine Schmid
Drucken
Teilen
OK der Toggenburger Messe: (Von links) Koni Dobler, Iris Madjar, Bruno Scheiwiller, Präsident Peter Kroll, Monika Baumann, Silvan Widmer, Evelina Brecht, Florian Weber, Res Reber, Urs Abderhalden, Matthias Hautle und Geni Scherrer. (Bild: Sabine Schmid)

OK der Toggenburger Messe: (Von links) Koni Dobler, Iris Madjar, Bruno Scheiwiller, Präsident Peter Kroll, Monika Baumann, Silvan Widmer, Evelina Brecht, Florian Weber, Res Reber, Urs Abderhalden, Matthias Hautle und Geni Scherrer. (Bild: Sabine Schmid)

NEU ST. JOHANN. Rund 15 000 Besucher verzeichnete die Toggenburger Messe im Jahr 2013. Dieses Ziel strebt das OK auch bei der nächsten Ausstellung an, die vom 29. April bis 1. Mai im kommenden Jahr stattfindet. «Wir halten am bewährten Konzept fest», betonte OK-Präsident Peter Kroll am Mittwoch im Gasthaus Ochsen in Neu St. Johann, wo Sponsoren und Partner über die TOM 2016 informiert wurden. Die Ausstellung dauert drei Tage und findet rund um die Markthalle Toggenburg in Wattwil statt. Die Stände der Aussteller sind in der Halle und in einem grossen Zelt aufgebaut, dazu gibt es einen Aussenbereich.

Bereits jetzt laufen die Vorbereitungsarbeiten in den einzelnen Ressorts auf Hochtouren. Die Arbeit werde ab Sommer zunehmen, wenn die Ausschreibungen für die Stände laufen, erklärte Peter Kroll. Die bisherigen Aussteller werden angeschrieben, es hat in den Ausstellungshallen aber auch Platz für neue Interessenten. «Wir haben jetzt schon Anfragen und auch Zusagen», sagt Peter Kroll zum Stand der Dinge. Ebenfalls wird es wieder eine Produkte- und Modeschau geben. Auch hier bestehe schon Interesse seitens der Aussteller.

Festzelt mit KB-Lounge

Eine Veränderung im Sinne eines Ausbaus gibt es bezüglich des Rahmenprogramms. Der Hauptsponsor, die St. Galler Kantonalbank, tritt ebenfalls als Eventpartner auf. Für Freitagabend nach Ausstellungsschluss ist im Festzelt ein Schlagerabend geplant, der Samstag steht dann im Zeichen von Jazz und Blues. Die St. Galler Kantonalbank wird im Festzelt, das als Festwirtschaft genutzt wird, eine Lounge mit Platz für etwa 100 Personen einrichten. Für die Sonderschau haben sich die Organisatoren an die Landwirte gewandt. Der St. Galler Bauernverband, unterstützt durch den Schweizer Verband, nutzt gerne die Gelegenheit, die Sonderschau zu gestalten. Diese stehe unter dem Motto «Landwirtschaft heute und morgen», verriet Peter Kroll. Die Bauern würden dabei zeigen, wie sie mit den Herausforderungen der jetzigen Zeit umgehen.

Unverändert bleibt die Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsforum Toggenburg. Wie bereits bei den vergangenen Toggenburger Messen bildet dieser Anlass den Auftakt zur Messe und findet am Donnerstag, 28. April, statt. Dass ein Anlass wie die Toggenburger Messe mit der Zeit gehen muss, machte OK-Mitglied Silvan Widmer deutlich.

Neues Logo, neue Homepage

Er hat den Auftritt der TOM modernisiert. Dazu gehört ein neues Logo. «Wir haben das bestehende Logo reduziert, dennoch aber die Farben beibehalten, damit es einen Wiedererkennungswert hat», führte er aus. Neu gestaltet ist auch die Homepage, mit welcher die TOM nach aussen auftritt. Sie sei übersichtlich gegliedert und biete die wichtigen Informationen für die Aussteller und für die Besucher. Neu werde beispielsweise eine Ausstellerliste aufgeschaltet, welche man nach Branche filtern kann. «Wer sich an der TOM eine Küche anschauen will, kann vorher schauen, welche Stände er dafür aufsuchen muss», erklärte Silvan Widmer. Die Homepage könne auch auf mobilen Geräten optimal angeschaut werden, betonte er. Noch offen liess er das Plakat, auf welchem für die Toggenburger Messe geworben wird. «Ist ein Mensch darauf zu sehen? Ein Tier? Ein Senn oder sonst was? Lassen Sie sich überraschen», weckte er die Erwartungen der Sponsoren und Partner.

www.toggenburger-messe.ch

Aktuelle Nachrichten