Neuer Anlauf für die Ortsplanung

Drucken
Teilen

WalzenhausenEs liegt ein Vorgehensvorschlag inklusive Grobkonzept für den Neustart der Ortsplanung vor. Dies ist einer Medienmitteilung zu entnehmen.

Der neue Anlauf geschieht im Lichte der neuen Raumplanungsgesetzgebung und der kantonalen Richtplanung. Das Grobkonzept wurde dem Gemeinderat zur Kenntnisnahme und zum Studium vorgelegt. In einer weiteren Sitzung würden Gemeinderat, Vertreter des Kantons sowie der Raumplaner das Grobkonzept im Detail besprechen und wenn möglich verabschieden, heisst es weiter. Die Bevölkerung werde laufend und zeitnah wieder informiert.

Die heute rechtskräftige Ortsplanung der Gemeinde Walzenhausen wurde Anfang der 90er-Jahre erarbeitet und 1997 durch den Regierungsrat genehmigt. Wegen des Raumplanungsgesetzes muss Walzenhausen die Bauzonen reduzieren, konkret um 45 Hektaren, wie der Mitteilung weiter zu entnehmen ist. (gk)