Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Neue Urnenwand auf dem Friedhof

URNÄSCH. Tendenziell ist die Anzahl der Erdbestattungen rückläufig und die Anzahl Kremationen ansteigend. Die Erstellung einer Urnenwand in Urnäsch entspricht daher einem wachsenden Bedürfnis. Mit der Planung und Gestaltung wurde die Firma Walter Zellweger GmbH aus Schwellbrunn beauftragt.

URNÄSCH. Tendenziell ist die Anzahl der Erdbestattungen rückläufig und die Anzahl Kremationen ansteigend. Die Erstellung einer Urnenwand in Urnäsch entspricht daher einem wachsenden Bedürfnis. Mit der Planung und Gestaltung wurde die Firma Walter Zellweger GmbH aus Schwellbrunn beauftragt. Geplant sind zwei Urnenwände aus Eichenholz unterteilt in je 40 Nischen, worin je ein bis zwei Urnen sowie Blumenschmuck plaziert werden können. In einer ersten Etappe wird laut Mitteilung die erste Urnenwand erstellt. Die Planung und Realisierung inklusive Umgebungsgestaltung beläuft sich auf 80 000 Franken. Der Betrag ist im genehmigten Voranschlag 2016/ Investitionsplan 2016 enthalten. Mit der Ausführung der Arbeiten werden die Werkhofbetriebe Forst und Bau beauftragt. Die Bauarbeiten werden im September aufgenommen. Die Weihung ist Ende Oktober. (gk)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.