Neue «Tankstelle» für Durstige

Merken
Drucken
Teilen

Reute Das Altersheim Watt hat auf dem Vorplatz einen Rastplatz eingerichtet. Für Ausflügler, Wanderer und Biker steht ein Kühlschrank mit Getränken bereit. Wer sich mit Getränken ­bedient, entrichtet den Kaufpreis in ein bereitstehendes Kässeli», erklärt Heimleiter Jakob Egli. «Keinesfalls wollen wir die Gastronomie konkurrenzieren. Unser Angebot ist deshalb klein, und bewusst wurde auf Dumpingpreise verzichtet. Willkommener und gewünschter Nebeneffekt der Neuerung sind Kontakte mit unseren Bewohnerinnen und Bewohnern.» (pe)