Neue Signalisation

BÜHLER. In Absprache mit der Ausserrhoder Kantonspolizei und den Anwohnern hat der Bühlerer Gemeinderat beim Einlenker der Böhlstrasse in die Teufenerstrasse eine neue Signalisation beschlossen. Demnach sollen dort das Stopsignal sowie die Halte-und Stoplinien entfernt werden.

Drucken
Teilen

BÜHLER. In Absprache mit der Ausserrhoder Kantonspolizei und den Anwohnern hat der Bühlerer Gemeinderat beim Einlenker der Böhlstrasse in die Teufenerstrasse eine neue Signalisation beschlossen. Demnach sollen dort das Stopsignal sowie die Halte-und Stoplinien entfernt werden. An deren Stelle soll das Signal «Kein Vortritt» und keine Bodenmarkierungen mehr verwendet werden.

Grund dafür ist die Tatsache, dass der betroffene Einlenker unübersichtlich ist. Zudem wird die Verkehrssicherheit durch diese Massnahmen erhöht. Die Verkehrsanordnung wird laut Gemeindemitteilung am Freitag amtlich publiziert. (gk)

Aktuelle Nachrichten