Neue Regeln bei den Junioren

FUSSBALL. Mit Beginn der Fussballmeisterschaft auf Stufe Region geht es auch bei den Junioren und Juniorinnen wieder los. So hat der Schweizerische Fussballverband (SFV) respektive der Ostschweizer Fussballverband (OFV) mehrere neue Regeln erstellt, die ab beginnender Saison in Kraft treten.

Merken
Drucken
Teilen

FUSSBALL. Mit Beginn der Fussballmeisterschaft auf Stufe Region geht es auch bei den Junioren und Juniorinnen wieder los. So hat der Schweizerische Fussballverband (SFV) respektive der Ostschweizer Fussballverband (OFV) mehrere neue Regeln erstellt, die ab beginnender Saison in Kraft treten. So wird in den Kategorien Junioren D bis G sowie bei den Juniorinnen B bis E sowohl eine Coachingzone als auch eine Zuschauerzone eingeführt. Beide Teams halten sich in der vom Heimclub markierten Zone auf. Die Zuschauer halten sich in der vom Heimclub definierten Zone auf. Die Trainer tragen die Verantwortung für das respektvolle Verhalten der Zuschauer. (pd)