Neue Produkte vorgestellt

Ebnat AG

Merken
Drucken
Teilen
Peter Langenegger, Massimiliano Spiga, Alexandra Burkart sowie Alessandro Poncioni (von links) betreuten den Messestand der Ebnat AG. (Bild: PD)

Peter Langenegger, Massimiliano Spiga, Alexandra Burkart sowie Alessandro Poncioni (von links) betreuten den Messestand der Ebnat AG. (Bild: PD)

Die grösste Handelsmarkenmesse, die Welt der Handelsmarken, wurde am 16. Mai im Rai Exhibition Centre in Amsterdam eröffnet. Die diesjährige Veranstaltung war die bisher grösste. Die Ebnat AG ist seit der ersten Messe dabei.

An der Messe nahmen mehr als 13000 Einkäufer und Besucher aus über 110 Ländern teil. Die Teilnehmer hatten Gelegenheit, mehr als 2400 ausstellende Unternehmen, Hersteller und Lieferanten von FMCG-Produkten aus mehr als 70 Ländern an ihren Ständen zu besuchen. Die Ausstellungsfläche erstreckte sich über 14 Hallen, die auf drei Hauptkomplexe verteilt sind. Der Europa-Komplex ist Lebensmitteln vorbehalten, und im Holland-Komplex sind Nonfood-Produkte ausgestellt. Der Park-Komplex beherbergt beide, Lebensmittel- und Non-Food-Aussteller.

Für die Ebnat AG ist diese Messe, neben der Ambiente im Februar in Frankfurt, die wichtigste Messe im Jahr. Es gilt, in den Bereichen Haushalt und Mundhygiene die neusten Produkte den internationalen Kunden vorzustellen. Ein besonderer Anziehungspunkt ist deshalb bei den Messebesuchern jeweils der Pavillon mit ausgezeichneten Neuheiten aus dem Food- und Non-Food-Bereich. Die Ebnat AG durfte in diesem Jahr die neue «Charcoal»-Zahnbürste von Candida präsentieren. Neben dieser Neuheit wurden als Schwerpunkte noch der neue Zungenreiniger und die Zahnseidensticks (Flosser) in der Mundhygiene gezeigt. Im Haushalt behauptet sich die Bürsti erfolgreich im Nischenbereich «Holzsortimente». So wurden wie an der Ambiente im Februar das neue «Swiss-Move» und das «Omnia»-Sortiment gezeigt. (pd)