Neue Präsidentin gewählt

Präsidentin Bethli Rutz begrüsste 22 Frauen vom Bäuerinnen- und Landfrauenverein Ebersol zur Hauptversammlung. Nach einem feinen Nachtessen ging die Versammlung zum offiziellen Teil über.

Drucken
Teilen

Präsidentin Bethli Rutz begrüsste 22 Frauen vom Bäuerinnen- und Landfrauenverein Ebersol zur Hauptversammlung.

Nach einem feinen Nachtessen ging die Versammlung zum offiziellen Teil über. Im von Huldi Grob vorgetragenem Jahresbericht wurde an die verschieden getätigten Kurse erinnert, wie: Pflanzgefässe aus Baumrinde und aus Rhabarberblätter und Zement herstellen oder leichte Desserts.

«City-Frauen» auf Wanderschaft

Erstmals wurde ein Sommerprogramm durchgeführt, bei dem die Frauen von der «City» an verschiedene Orte wanderten und jeweils einen lustigen Abend verbrachten. Auch eine Premiere war, dass der Verein im Herbst in der Viehschau-Festwirtschaft mithelfen durfte. Kassierin Claudia Stauffacher gab einen Einblick in die Jahresrechnung, die mit einem erfreulichen Gewinn abschloss.

Einstimmig gewählt

Bethli Rutz gab bekannt, dass sie als Präsidentin und Huldi Grob als Aktuarin nach über zehn Jahren Vorstandstätigkeit zurücktreten werden. Zur Wahl als Präsidentin wurde Brigitte Gämperli, Spitzbad vorgeschlagen. Sie wurde von den Mitgliedern einstimmig gewählt. Neu in die Kommission gewählt wurden Silvia Schönenberger und Marianne Rutz. Das neue GPK-Mitglied heisst Barbara Aebli. Monika Moser und Claudia Stauffacher wurden bestätigt.

Auch dieses Jahr werden wieder Sommerwanderungen stattfinden und als Höhepunkt im Vereinsjahr geht's im September auf die Rigi. Marianne Rutz

Aktuelle Nachrichten