Neue Pächter für Hof Bischofsberg

HEIDEN. Für den Landwirtschaftsbetrieb Bischofsberg ist ein neues Pächterehepaar gefunden. Der Gemeinderat hat Christoph Kappeler und Fabienne Gerber aus Bichwil als neue Pächterfamilie gewählt.

Drucken
Teilen

HEIDEN. Für den Landwirtschaftsbetrieb Bischofsberg ist ein neues Pächterehepaar gefunden. Der Gemeinderat hat Christoph Kappeler und Fabienne Gerber aus Bichwil als neue Pächterfamilie gewählt. Wie die Gemeindekanzlei von Heiden in einer Medienmitteilung schreibt, folgte der Gemeinderat dadurch einem Antrag der Projektgruppe «Zukunft Liegenschaft Bischofsberg» und hat die landwirtschaftliche Liegenschaft auf den 1. Mai 2013 vergeben.

16 Bewerber

Die Pacht wurde in Fachzeitschriften ausgeschrieben. Darin hiess es, dass der Betrieb Bischofsberg nach den Richtlinien für biologischen Landbau bewirtschaftet werden muss. Auf die Ausschreibung sind 16 Bewerbungen eingegangen, darunter befanden sich viele interessante Anwärter. Es wurden fünf Bewerber zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen; davon kamen drei Paare in die engere Auswahl. Für genauere Abklärungen wurden diese dann nochmals zu einem Gespräch eingeladen.

30 Grossvieheinheiten

Zurzeit wird auf dem Hof Milchwirtschaft betrieben. Der Landwirtschaftsbetrieb der Gemeinde auf dem Bischofsberg umfasst 20 Hektaren landwirtschaftliche Nutzfläche und bietet in den Ställen Platz für 30 Grossvieheinheiten. Er erstreckt sich vom Bischofsberg bis an den Dorfrand von Heiden. Der Hof wurde vor 21 Jahren von der damaligen Betriebsleiter-Familie Niklaus und Margrit Hug in Pacht übernommen. Im kommenden Frühling wird Niklaus Hug pensioniert. (gk)

Aktuelle Nachrichten