Neue Loipenmaschine für Rietbad-Loipe

An der ausserordentlichen Hauptversammlung des Langlaufclubs Lutern Ennetbühl wurde die An- schaffung einer neuen Loipenmaschine gutgeheissen. Die Langlaufloipen im Rietbad sind für ihre perfekte Präparation bekannt.

Drucken
Teilen

An der ausserordentlichen Hauptversammlung des Langlaufclubs Lutern Ennetbühl wurde die An- schaffung einer neuen Loipenmaschine gutgeheissen.

Die Langlaufloipen im Rietbad sind für ihre perfekte Präparation bekannt. Die Loipenmaschine, die während 18 Wintern ihren Dienst hervorragend verrichtet hat, ist nun aber in die Jahre gekommen.

Die Kosten für Reparaturen und Service sind in den letzten Jahren stets gestiegen, so dass sich der Vorstand veranlasst sah, nach einer neuen Lösung Ausschau zu halten.

Die Vereinsmitglieder folgten dem Vorschlag von Präsidenten Urs Frei und gaben dem Vorstand und Ehrenpräsident Fritz Ammann den Auftrag eine neue Loipenmaschine anzuschaffen. Für die Finanzierung der Loipenmaschine wird noch Kapital benötigt. Falls die Finanzierung zustande kommt, werden die Loipen am Fusse des Säntis ab der kommenden Wintersaison bereits mit der neuen Maschine präpariert werden.

Urs Frei

Aktuelle Nachrichten