Neue Leiterin für die Geschäftsstelle

Am 1. Februar löst Heidi Widmer aus Mühlrüti ihre Vorgängerin Melanie Kuratli als Leiterin der Raiffeisen-Geschäftsstelle in Mosnang ab. Zudem vermeldet die Raiffeisenbank Unteres Toggenburg positive Zahlen im Jahresbericht 2013. Die nächste Generalversammlung ist für Mitte März geplant.

Drucken

UNTERES TOGGENBURG. In der Raiffeisenbank Unteres Toggenburg findet schon bald ein personeller Wechsel statt. Per 1. Februar wird Melanie Kuratli eine neue berufliche Herausforderung in der Ausbildungsabteilung von Raiffeisen Schweiz übernehmen. Sie ist 2007 in die Bank eingetreten und hat seit dem Zusammenschluss im Frühling 2010 die Geschäftsstelle Mosnang geleitet. Neu wird die bisherige Stellvertreterin, Heidi Widmer, die Leitung der Geschäftsstelle übernehmen.

Erfreulicher Jahresbericht

Zudem liefert die Raiffeisenbank Unteres Toggenburg ein erfreuliches Ergebnis für 2013. Die lebhafte Bautätigkeit schlägt sich im Jahresbericht mit einem deutlichen Zuwachs von 6,2 Prozent bei den Ausleihungen nieder. Allein bei den Hypotheken macht die Steigerung 7 Prozent aus. Die Kundengelder haben um 2,9 Prozent zugenommen. Bei gehaltenen Erträgen und leicht tieferen Personalkosten enthält der Sachaufwand ausserordentliche Renovationskosten für die Bankgebäude in Mosnang und Bütschwil.

Reserven werden verstärkt

Der Mitgliederbestand erhöht sich um 120 Personen. Neben der laufenden Anwerbung von Neumitgliedern bieten Aktionen einen Anreiz, dass die Bank die Anzahl an Genossenschafterinnen und Genossenschaftern ausbauen konnte. Das anhaltend tiefe Zinsumfeld hat die Nachfrage nach Finanzierungen für Wohn- und Geschäftsbauten weiter begünstigt. Die für Kunden verwalteten Depotwerte haben sich dank verbesserter Rahmenbedingungen leicht erhöht; deutlich gesteigert worden (+15,5 Prozent) ist der Ertrag aus dem Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft. Der Bruttogewinn fällt leicht unter dem Vorjahresstand aus. Neben den Abschreibungen und Abgrenzungen für Steuern können die Bankreserven in der Grössenordnung des Vorjahres verstärkt werden. Der Reingewinn beträgt 1,31 Millionen Franken. Die Bankorgane schlagen der Mitgliederversammlung eine Verzinsung des Anteilscheinkapitals von 6 Prozent vor. (pd/aru)

Die GV 2014 findet am Freitag, 14. März, 19 Uhr, in der Turnhalle Breite Bütschwil sowie in der Oberstufenturnhalle Mosnang statt.

Aktuelle Nachrichten