Neue Kleider für Verein

Im kommenden Jahr erhält der Feuerwehrverein eine neue Bekleidung. Das hellblaue Kombi sei nicht mehr repräsentativ und entspreche nicht mehr den heutigen Anforderungen an eine «Sonntagsuniform», erklärte Vereinspräsident Martin Frei.

Drucken
Teilen

Im kommenden Jahr erhält der Feuerwehrverein eine neue Bekleidung. Das hellblaue Kombi sei nicht mehr repräsentativ und entspreche nicht mehr den heutigen Anforderungen an eine «Sonntagsuniform», erklärte Vereinspräsident Martin Frei. Eine kleine Beschaffungskommission hat die neue Bekleidung ausgesucht, bestehend aus einer Hose und einer Jacke, die sowohl zum vorhandenen Hemd mit Krawatte wie auch zum Polo-Shirt passen. Die Beschaffungskosten liegen bei rund 18 000 Franken. Der Verein wird sich mit 2000 Franken an der Beschaffung beteiligen. Die Kleidung soll am 25. Mai anlässlich eines Festes, zu welchem nebst der Bevölkerung auch Vertreter der Feuerwehr der Partnergemeinde Ebnat aus Deutschland eingeladen sind, präsentiert werden. (sas)

Aktuelle Nachrichten