Neue Kesb-Präsidentin

Drucken
Teilen

Innerrhoden Die Standeskommission hat Franziska Gerspach, Basel, als neue Präsidentin für die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde mit einem Pensum von 70 Prozent gewählt. Der Stellenantritt erfolgt gemäss einer Mitteilung am 1. März. Gerspach verfügt über einen Master in Recht der Universität Fribourg und absolviert zurzeit berufsbegleitend das Masterstudium in Sozialer Arbeit. Sie bringe zudem mehrjährige Berufserfahrung als Mitglied und Vizepräsidentin einer Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde im Kanton Solothurn mit, heisst es im Schreiben weiter. (rk)