Neue Clubmeister erkoren

Am Wochenende fand in Alt St. Johann die jährliche Clubmeisterschaft des SSC Toggenburg statt. 120 Teilnehmer kämpften letzten Samstag in den Disziplinen Ski und Snowboard um den Titel des Clubmeisters.

Drucken
Teilen
Einige Skifahrer absolvierten das Clubrennen wie anno dazumal. (Bild: pd)

Einige Skifahrer absolvierten das Clubrennen wie anno dazumal. (Bild: pd)

Am Wochenende fand in Alt St. Johann die jährliche Clubmeisterschaft des SSC Toggenburg statt.

120 Teilnehmer kämpften letzten Samstag in den Disziplinen Ski und Snowboard um den Titel des Clubmeisters. In der Kategorie JO Mädchen gewann Bettina Looser souverän mit drei Sekunden Vorsprung auf die Zweitplazierte Julia Bischof. Bei den Knaben holte sich Jonas Bösch den Titel. Die beiden ehemaligen OSSV-Athleten Laura Wyss und Michael Looser setzten sich in den Damen- und Herrenkategorien durch. Die letztjährige Siegerin der Kategorie Snowboard, Simona Conz, konnte ihren Titel erfolgreich verteidigen.

Nebst dem Einzelkampf nahmen 15 Familien auch am Teamwettbewerb teil. In der Familienwertung werden jeweils die Ränge der drei erfolgreichsten Familienmitglieder der Einzelwertung zusammengezählt. Den Sieg holten sich die beiden Familien Abderhalden und Bischof, welche die Familien Soller und Weber auf die Plätze zwei und drei verwiesen.

Das traditionelle Clubrennen des SSC Toggenburg ist nicht nur bei den Rennfahrern des Vereins beliebt, auch die weniger Ehrgeizigen kommen auf ihre Kosten. In der Plauschkategorie startende Athletinnen und Athleten schätzen vor dem Rennen ihre Zeit und Sieger ist schlussendlich, wer die kleinste Differenz zwischen der geschätzten und der tatsächlich erreichten Zielzeit vorweist.

In dieser Kategorie hatte Andrea Abderhalden-Hämmerli mit einer Differenz von lediglich 1,93 Sekunden das glücklichste Händchen.

Martina Schlumpf

Aktuelle Nachrichten