Neubesetzung im Spital Heiden

HEIDEN. Das Spital Heiden hat einen neuen Leitenden Arzt Anästhesie. Die Geschäftsleitung des Spitalverbunds Appenzell Ausserrhoden hat per Medienmitteilung bekanntgegeben, dass sie Dr. med. Patrick Rosenthaler, Facharzt für Anästhesiologie, in dieses Amt gewählt hat. Der 51-Jährige wird am 1.

Merken
Drucken
Teilen

HEIDEN. Das Spital Heiden hat einen neuen Leitenden Arzt Anästhesie. Die Geschäftsleitung des Spitalverbunds Appenzell Ausserrhoden hat per Medienmitteilung bekanntgegeben, dass sie Dr. med. Patrick Rosenthaler, Facharzt für Anästhesiologie, in dieses Amt gewählt hat. Der 51-Jährige wird am 1. Dezember dieses Jahres die Stelle antreten. Patrick Rosenthaler arbeitete während der letzten 15 Jahre als Oberarzt der Anästhesie und auf der Intensivstation im Kantonsspital Glarus. In dieser Zeit war er während zehn Jahren auch als Notarzt beim Rettungsdienst tätig. Zuvor hatte er unter anderem in den Kantonsspitälern St. Gallen und Aarau gearbeitet. Studiert hat er in Basel und Sydney und im Jahr 1997 den Facharzttitel FMH erlangt. (pd)