«Neubau war ein Höhepunkt»

Herr Egger, Sie treten nach 15 Jahren als Leiter des Schulheims Hochsteig in den Ruhestand. Was waren Ihre Höhepunkte?

Drucken
Teilen
Markus Egger Institutsleiter

Markus Egger Institutsleiter

Herr Egger, Sie treten nach 15 Jahren als Leiter des Schulheims Hochsteig in den Ruhestand. Was waren Ihre Höhepunkte?

Ein Höhepunkt war die Erweiterung der Institution mit dem Neubau, die im Jahr 2007 abgeschlossen werden konnte. Damit konnten wir das Schulheim von zwei auf drei Wohngruppen erweitern. Ganz allgemein war auch die gute Zusammenarbeit mit dem stabilen und gut ausgebildeten Team ein Höhepunkt. Wir hatten wenig Personalwechsel.

Was werden Sie vermissen?

Der tägliche Kontakt mit den Kindern und den Jugendlichen sowie der intensive Kontakt mit dem Team werden mir bestimmt etwas fehlen.

Wie gestalten Sie Ihren neuen Lebensabschnitt?

Das wurde ich in den vergangenen Monaten häufig gefragt (lacht). Ganz ehrlich: Ich habe noch keine Pläne. Jetzt bin ich noch voll in meiner Aufgabe drin. Den neuen Abschnitt lasse ich auf mich zukommen. (seb)