Neubau für die Handarbeit

Drucken
Teilen

Innerrhoden Nachdem die Schulgemeinde Schwende bereits 2016 und 2017 grössere Umbauarbeiten am Schulhaus vorgenommen hat, möchte sie aufgrund der erwarteten weiteren Steigerung der Schülerzahlen das bestehende Handarbeitszimmer in ein Klassenzimmer umwandeln und gleichzeitig im Untergeschoss des Schulhauses ein neues Handarbeitszimmer erstellen. Auf Gesuch des Schulrats Schwende ist die Standeskommission bereit, an die anerkannten Baukosten von 698000 Franken einen Beitrag von maximal 34 Prozent, somit maximal 237320 Franken zu gewähren. Das lässt sich einer kürzlich versandten Medienmitteilung entnehmen. (rk)