Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Nesslauerinnen ungeschlagen

Unihockey Die Frauen des UHC Nesslau Sharks traten am Samstagabend gegen den UH Appenzell mit einem schmalen Kader an. Nach den beiden Siegen gegen Ad Astra Sarnen und ein starkes Floorball Zurich Lioness freuten sich die Nesslauerinnen auf einen spannenden Match. Nesslau startete mit viel Ballbesitz und war die spielbestimmende Mannschaft. Die Appenzellerinnen standen jedoch kompakt und konnten die Pässe der Sharks-Damen durch die Mitte abfangen. Nach fünf Spielminuten nutzten die Haie eine Unkonzentriertheit in den Reihen der Appenzellerinnen aus, so dass ein Pass vor das gegnerische Tor zum 1:0 verwertet werden konnte. Auch die Appenzellerinnen erarbeiteten sich Chancen. In der 14. Minute führte ein Abpraller zum 1:1. Fünf Minuten später gelang den Nesslauerinnen der Führungstreffer.

Leistungssteigerung führte zum Sieg

In der 37. Spielminute wurde auch eine Zweiminutenstrafe gegen eine UHA-Spielerin wegen Stockschlag ausgesprochen, diese Chance blieb von den Sharks jedoch ungenutzt. Die Sharks-Damen konnten im Schlussdrittel eine Leistungssteigerung abrufen und feierten gegen den UH Appenzell den dritten Sieg in Serie.

Nach drei Siegen in drei Spielen in der aktuellen Saison ist der UHC Nesslau Sharks als einziges Team noch ungeschlagen. (pd)

Weitere Informationen zum Spielablauf sowie Bildergalerie auf der Homepage der Sharks: www.nesslausharks.ch. Der Kampf um die nächsten drei Punkte geht am Sonntag, 12. November, in der Büelen in Nesslau gegen den UHC Zugerland weiter. Anpfiff ist um 17 Uhr.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.