Nesslau ist grösste Ortsgemeinde

Drucken
Teilen

NesslauDie Abwicklung der Geschäfte der Ortsgemeinde Nesslau ging rasch vonstatten. In seinem Jahresbericht fasste Präsident Köbi Rutz die Tätigkeit des Verwaltungsrats im vergangenen Jahr zusammen. Die Einbürgerungsaktion der Gemeinde Nesslau brachte der Ortsgemeinde Nesslau 89 neue Ortsbürger. «Neu zählt die Ortsgemeinde Nesslau 736 Stimmberechtigte und ist somit die grösste Ortsgemeinde im Toggenburg», sagte Köbi Rutz stolz. Erfreulich hat sich der Betrieb der Heizzentrale entwickelt, deren Rechnung positiv abschliesst. Im Herbst wird die Ortsgemeinde die Alpen für sechs Jahre neu verpachten, dabei wird die Zukunft der Alp Hagloch diskutiert.

Die Rechnung der Ortsgemeinde schliesst mit einem Minus von rund 11000 Franken. Aufgeführt sind zum letzten Mal Planungskosten für die Überbauung Wiese, die weiteren Kosten werden nun in der Baurechnung aufgeführt. Zurückgestellt wurde im vergangenen Jahr der Wegunterhalt in der Melchau und im Rietbach, beide Wege sollen in diesem Jahr saniert werden. Abgeschlossen wurde die Bürgerversammlung, die musikalisch vom Jodlerclub Männertreu umrahmt wurde, mit einem Nachtessen. (sas)