Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Nein zu AHV-Vorlagen

Appenzell Der Kantonale Gewerbeverband Appenzell Innerrhoden empfiehlt bei den eidgenössischen Abstimmungen vom 24. September zweimal Nein zu den AHV-Vorlagen. Kritisiert wird an der vorgeschlagenen Reform unter anderem der Zuschlag von 70 Franken, der im Giesskannenprinzip verteilt wird. Die entstehenden Kosten würden beispielsweise die Einsparungen durch die Erhöhung des Rentenalters für Frauen zum grössten Teil wieder zunichtemachen. Mit der Nein-Parole will der KGV den Weg für eine bessere, zukunftsfähige Reform der Altersvorsorge freimachen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.