Neckertaler Aufsteiger

Im Neckertal darf man sich doppelt freuen: Gleich die erste und die zweite Mannschaft des FC Neckertal-Degersheim haben den Aufstieg in die nächst höhere Liga geschafft. Das «Eins» spielt kommende Saison in der 3., das «Zwei» in der 4. Liga. Gross darf die Freude bei der ersten Mannschaft sein.

Merken
Drucken
Teilen

Im Neckertal darf man sich doppelt freuen: Gleich die erste und die zweite Mannschaft des FC Neckertal-Degersheim haben den Aufstieg in die nächst höhere Liga geschafft. Das «Eins» spielt kommende Saison in der 3., das «Zwei» in der 4. Liga. Gross darf die Freude bei der ersten Mannschaft sein. Nach drei Saisons jeweils auf dem zweiten Tabellenplatz und damit immer nur wenig Punkte hinter dem Aufsteiger, schaffte man es dieses Mal auf den vordersten Platz – mit sechs Punkten Vorsprung auf Verfolger Zuzwil. Auch die beachtliche Anzahl von insgesamt 92 Toren bei 34 Gegentreffern in 20 Spielen sowie der tiefe Strafpunkte-Wert von 23 können sich sehen lassen. In 17 von 20 Spielen haben die Neckertal-Degersheimer gesiegt – nur drei Niederlagen musste man einstecken. In der Saison 2011/12 fehlten lediglich vier Punkte auf Tabellenleader Bronschhofen, 2010/11 beendete man die Saison gar punktegleich mit Gossau auf dem zweiten Rang. (ohu)