Neckertal verliert den Anschluss

Drucken
Teilen

Fussball Aufsteiger Neckertal-Degersheim ist in der 3. Liga nach dem guten Saisonstart in eine kleine Krise geschlittert. Nachdem es vor einer Woche im Nachtragsspiel gegen Wattwil Bunt ein 1:2 absetzte, kam die Martinez-Elf am Samstag in Flawil 0:4 unter die Räder.

Die Partie stand von Beginn weg unter einem schlechten Stern. Pereira gelang schon in der 5. Minute der Führungstreffer. Der gleiche Akteur traf nach 40 Minuten zum 2:0. Nach dem Seitenwechsel erhöhten Coutinho (61.) und Baftijaj (72.) auf 4:0. Nach diesem Nuller ist Neckertal-Degersheim auf Rang 8 zurückgefallen. Am Samstag darf die Mannschaft wieder einmal auf heimischem Terrain antreten. Gegner ist das auf Platz 6 liegende Schmerikon. (bl)