Neckertal siegt, Kirchberg verliert

Drucken
Teilen

Fussball Der Siegeszug des Viertligisten Neckertal-Degersheim hält an. Das 3:0 in Flawil war schon der zwölfte Dreier in Serie. Als Torschützen traten Manzo, Felix und Bosshard in Erscheinung.

Immer mehr unter Zugzwang gerät hingegen Drittligist Kirchberg. Trotz früher Führung im Sechs-Punkte-Spiel in Netstal durch Lang gab es am Ende ein bitteres 1:2. Immer mehr zeichnet sich ab, dass die beiden Absteiger aus dem Trio Eschlikon, Bütschwil und Kirchberg ermittelt werden. Keine guten Nachrichten für das Toggenburg. (bl)