Naturstimmen on Tour erstmals in St. Gallen

REGION. Das internationale Klangfestival Naturstimmen im Toggenburg bringt jeweils während zehn Konzerttagen Chöre und Solosänger aus verschiedensten Regionen der Schweiz und aus der ganzen Welt zusammen.

Merken
Drucken
Teilen
Naturstimmen in St. Gallen. (Bild: pd)

Naturstimmen in St. Gallen. (Bild: pd)

REGION. Das internationale Klangfestival Naturstimmen im Toggenburg bringt jeweils während zehn Konzerttagen Chöre und Solosänger aus verschiedensten Regionen der Schweiz und aus der ganzen Welt zusammen.

Bereits zum zweiten Mal wird mit Naturstimmen on Tour der Festivalgedanke mit einem spannenden Konzert auch in die Schweiz hinaus und in diesem Jahr erstmals nach St. Gallen getragen. In der Tonhalle St. Gallen treten am 17. November die Jodlerin Nadja Räss, die Ukrainerin Mariana Sadovska, die Stimmenkünstlerin Outi Pulkkinen aus Finnland und der Jodelclub Thurtal auf.

Naturstimmen on Tour

Die drei Sängerinnen führen in den Konzerten einerseits Solostücke aus ihrer Tradition auf und präsentieren andererseits auch erste Ausschnitte aus der neuen Komposition «Naturstimmen» von Markus Flückiger. Komplettiert wird das Programm in bester Naturstimmen-Manier durch den Jodelclub Thurtal aus dem Toggenburg, welcher zum krönenden Abschluss auf die drei Sängerinnen trifft.

Projekt Klanghaus

Vor und nach dem Konzert kann in der Tonhalle St. Gallen erstmals öffentlich das Model des geplanten Klanghauses besichtigt werden. Ausserdem erhalten die Konzertbesucher durch die Projektverantwortlichen aus erster Hand die aktuellen Infos zum einzigartigen Kulturprojekt.

Klangfestival zum Dritten

Seit 2004 organisiert die KlangWelt Toggenburg im Zweijahres-Rythmus das Klangfestival Naturstimmen in Alt St. Johann im Toggenburg.

Das internationale Gesangs-Festival bringt während rund zwei Wochen Chöre und Solosänger aus dem Toggenburg, dem Appenzellerland, anderen Regionen der Schweiz und aus der ganzen Welt zusammen und verbindet diese urtümlichen und authentischen Stimmen miteinander.

Vom 3. bis 16. Mai 2016 wird dieses Festival bereits zum siebten Mal stattfinden.

Verschiedene Musiker aus Guinea, Rumänien, der Mongolei und vielen weiteren Ländern treffen auf einheimische Stimmen. Die Besucher erwartet ein spannendes Angebot aus Konzerten, Schnupperkursen, Referaten und Klangerlebnissen. (pd)

Das Konzert findet am Dienstag, 17. November um 20 Uhr in der Tonhalle St. Gallen statt. Tür- und Kassaöffnung ist um 19.15 Uhr. Der Vorverkauf via www.starticket.ch oder 0900 325 325 (CHF 1.19/Min. ab Festnetz) ist bereits eröffnet.