Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Naschen und nachdenken erlaubt

Selbstversuch

Geschafft! An Ostern ging die Fastenzeit zu Ende, somit fand auch der Verzicht auf Süsses und andere Annehmlichkeiten seinen Abschluss. Die Redaktoren Anina Rütsche und Beat Lanzendorfer freut’s. Zum Abschluss ihrer Artikelserie berichten sie vom Fastenbrechen, vom ersten Schöggeli danach. Beide ziehen in Bezug auf die Fastenzeit ein positives Fazit. «Happy End», kann man nun sagen, und zugleich geht es um einen Anfang. Es beginnt eine Zeit, in der das, was nun einige Wochen lang tabu war, wieder mehr geschätzt wird. Und es stellt sich die Frage, ob nächstes Jahr erneut gefastet wird. Gut möglich, dass es dazu kommt. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.