Nachwuchs im Einsatz

KUNSTTURNEN. In der Sportarena in Wil findet am Samstag, 19. März, der erste EP-Pokal statt.

Merken
Drucken
Teilen

KUNSTTURNEN. In der Sportarena in Wil findet am Samstag, 19. März, der erste EP-Pokal statt.

Zum erstenmal führt das Trainingszentrum Fürstenland Frauen (TZFF) einen Wettkampf für die jüngsten Kunstturnanwärterinnen des Einführungsprogramms durch. Das EP (Einführungsprogramm) wurde geschaffen, um den jüngsten Turnerinnen das Sammeln von Wettkampferfahrungen zu ermöglichen. Diesen Samstag werden 39 Nachwuchsturnerinnen aus sechs verschiedenen Vereinen um den 1. EP-Pokal turnen und ihre Übungen den kritischen Augen der Kampfrichterinnen präsentieren. Aus den eigenen Reihen des TZFF gehen fünf Mädchen an den Start. Für alle ist es der erste Wettkampf ihrer Karriere. Die Wettkampfzeit ist von 10 bis 11.30 Uhr.

Anschliessend findet an gleicher Stelle der Sponsorenanlass des TZFF statt. Mit Felgaufzügen, Handstandlaufen und Krafthandständen sollen möglichst viele Sponsorengelder erturnt werden. In rund einem Monat steht bereits der erste Wettkampf als Formtest auf dem Programm. Höhepunkt für die Nachwuchsturnerinnen sind die Schweizer Meisterschaften im Juni. (pd)