Nachts im Hallenbad

Appenzell. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brachen unbekannte Täter ins Hallenbad Appenzell ein. Laut Angaben der Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden wuchteten die Einbrecher die Eingangstüre zum Hallenbad auf, ehe sie versuchten, mit einer Trennscheibe einen Tresor zu öffnen.

Merken
Drucken
Teilen

Appenzell. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brachen unbekannte Täter ins Hallenbad Appenzell ein. Laut Angaben der Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden wuchteten die Einbrecher die Eingangstüre zum Hallenbad auf, ehe sie versuchten, mit einer Trennscheibe einen Tresor zu öffnen. Dabei sei beträchtlicher Sachschaden entstanden. Aus nicht bekannten Gründen liessen die Eindringlinge von ihrem Vorhaben ab und verliessen das Gebäude. Kurz vor 4 Uhr nachts sei der Einbruch festgestellt worden, so die Kapo. (kpai)

Personen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich unter der Nummer 071 788 95 00 mit dem Polizeikommando Appenzell in Verbindung zu setzen.