Nachtblau

Lesetipp

Drucken
Teilen

Die junge Haushälterin Catrijn ist begeistert, als sie mit ihrer Dienstherrin den grossen Rembrandt besuchen darf. Sie selbst kann gut malen, übt ihr Talent aber nur heimlich aus. Als die Schatten der Vergangenheit sie einholen und sie fliehen muss, findet sie Unterschlupf bei dem Besitzer einer Porzellanfabrik in Delft. Zusammen mit Evert beginnt sie, die faszinierende Keramik zu verzieren, die sich weltweit einen Namen machen wird: Das Delfter Porzellan. Doch das Glück mit der nachtblauen Farbe ist nur von kurzer Dauer. Catrijn weiss, dass sie für eine vergangene Sünde zahlen muss.

Simone Van der Vlugt: Nachtblau; Verlag: HarperCollins, 352 Seiten; Bibliothek Bütschwil.